Wie übergebe ich fertige Rechnungen aus meiner WaWi an ETRON?

Zahlungen, die auf eine externe Belegerfassung referenzieren, müssen als Satzart „VK“ gebucht werden und mit dem in der Grundwerte-ID 621 / Postionstext externer Belegzahlungen festgelegten Text beginnen. Danach folgt die Belegnummer. Der Text darf maximal 25 Zeichen lang sein. Bei längeren Texten muss die Belegnummer als Textzeile im nachfolgten Satz übergeben werden.

Schritt 1

Artikel für die externe Belegerfassung definieren

Neuen Artikel anlegen
Text1: „Belegzahlung Nr“
MwSt: 0

Schritt 2

In der externen WaWi eine Export-Datei (BL*.csv) mit dem Eintrag erstellen

Feld Wert
Satzart VK
ArtikelnummerWie beim Artikel angelegt für die externe Belegzahlung
Menge 1
Vkp/Stück Der Rechnungsbetrag
Text Belegzahlung Nr xxxxxxxxx
wobei xxxxxxxxx die Rechnung-Nr. darstellt.

Beispieldaten

SatzartMitarbeiterKundennummerRaAnrRaNa1RaNa2RaNa3RaStrRaPlzRaOrtRaLndRaUidArtikelnummerMengeMengeneinheitVkp/StückMwStText
KZ10Kunde1Strasse12082HardeggÖsterreich9
VK11Stk18.260Belegzahlung Nr 104371

Schritt 3

Beleg in den geparkten Verkäufen wählen

Geparkte Verkäufe laden

Schritt 4

Beleg wählen und mit <Enter>/<F10> in die Kassa holen

Externer Beleg in der Kassa

Schritt 5

Beleg kassieren

Externer Beleg als Bon

Schritt 6

Journaldaten im externe WaWi importieren

Die übergebene Rechnungsnummer ist dann in der Journaldatei mit der ETRON-Belegnummer in der ersten Zeile der ETRON-Belegnummer ersichtlich.

Diese Webseite verwendet Cookies, um anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen. / Datenschutzerklärung.
© ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH / Impressum