Benutzer-Werkzeuge


Kontakt Abgleich - Gast/Alternative Lieferadresse

Die Lieferadresse ist nur für materielle Güter erforderlich. Bei immateriellen Gütern, wie z.B. Software-Lizenzen ist die Lieferadresse optional, da nichts versendet wird. In der Regel wird ein Webshop-Kunde dazu „motiviert“, ein Kundenkonto anzulegen. Nur Kunden mit einem Kundenkonto kommen z.B. in Genuss von preislichen Vorteilen (z.B. Preislisten auf Kundengruppen).

Im Webshop ist ein Kunde eindeutig über seine eMail-Adresse identifiziert. Pro Kunde im Webshop kann es mehrere Rechnungs- und Lieferadressen geben, aus denen der Kunde im Checkout auswählen kann. Jede im Kundenkonto gespeicherte Adresse hat eine eindeutige ID.

Ungeachtet dessen, ob der Kunde bereits ein Kundenkonto im Webshop hat, kann dieser bei jedem Einkauf entscheiden, ob er den Einkauf als registrierter Kunde tätigt (durch Login vor oder während dem Checkout-Prozess), oder als „Gast“, d.h. durch Neueingabe seiner Versand- und Rechnungsadresse.

Wenn der Kunde als Gast im Webshop kauft, ist die ID beider Adressen „null“, da im Webshop die Adresse nicht dauerhaft, sondern nur für diese Bestellung gespeichert wird. Gasteinkäufe werden falls möglich einem existierenden Partner über die eMail-Adresse zugeordnet.

In onRetail kann unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ unter E-Commerce Gateaway/Gateaways festgelegt werden, wie das System mit Duplikaten, bzw. dem mehrfachen Einkaufen mit unterschiedlichen Adressen umgehen soll. Dazu geht man auf den Button „Bearbeiten“ und wählt den Reiter „Auftragsimport“ aus. Hier befindet sich das Dropdown „Kontakt-Änderungen“ mit den verschiedenen Optionen:

  • Wird „Erstellt immer einen neuen Kontakt“ ausgewählt, erstellt das System bei jedem Mal, wenn ein Kunde eine Adressänderung vornimmt einen neuen Kontakt.
  • Wird „Erstellt einen Unterkontakt“ ausgewählt, erstellt das System bei jedem Mal, wenn ein Kunde eine Adressänderung vornimmt einen Unterkontakt zu dem Benutzer. (Es gibt dann einen allgemeinen Kontakt für den Kunden und für die jeweiligen Adressen entstehen die verschiedenen Unterkontakte.)
  • Wird „Aktualisierung mit neuen Daten (Ohne Aktivität)“ ausgewählt, übernimmt das System automatisch die neue Adresse für den Kontakt.
  • Wird „Aktualisierung mit neuen Daten (Mit Aktivität)“ ausgewählt, übernimmt das System die neue Adresse für den Kontakt und die zuständige Person erhält einen Task mit der Aufforderung sich die Änderung anzusehen.
  • Wird „Vorhandene Daten behalten (Keine Aktivität)“ ausgewählt, behält das System automatisch die alte Adresse für den Kontakt.
  • Wird „Vorhandene Daten behalten (Aktivität)“ ausgewählt, behält das System die alte Adresse für den Kontakt und die zuständige Person erhält einen Task mit der Aufforderung sich die Daten anzusehen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen. / Datenschutzerklärung.
© ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH / Impressum