Benutzer-Werkzeuge


Kassadifferenzen

Gründe für Kassendifferenzen

  1. Geldzählung wurde versehentlich falsch eingegeben.
  2. Eine Bankeinlage wurde nicht oder doppelt gebucht.
  3. Eine Auszahlung oder Einzahlung wurde mit einem falschen Betrag gebucht bzw. gar nicht gebucht.
  4. Einem Kunden wurde ein falsches Retourgeld gegeben
  5. Ein Verkauf wurde nicht oder mehrfach gebucht.
  6. Durch eine Hardware Störung/Stromausfall wurde ein Verkauf nicht gebucht. Dieser Umstand fällt jedoch beim Kassiervorgang auf. Zudem fehlt dann eine Nummer im Kassajournal.

Welche Ursache bei Ihrer Differenz zutreffend ist kann von uns leider nicht festgestellt werden da es keine Kontrollmöglichkeit der physikalischen Geldbewegungen in der Kassalade gibt.

Unsere Supportabteilung kann gerne den Belegdruck auf 2-fachen Bondruck einstellen. So kann die Filiale zur Kontrolle den Kassastand manuell nachrechnen.

Wie Sie Kassa-Auswertungen kontrollieren können

Der Kassa-Soll-Stand berechnet sich aus letzten Kassastand und den seit dem letzten Tagesabschluss eingebuchten Verkäufen. Diese Zahlen können über das Kassajournal mit Datum und Uhrzeit abgerufen werden. „Berechnungsfehler des Computers“ die sich später wieder aufheben sind daher nicht möglich da ein Journal nicht einfach weggelassen und später wieder aufscheinen kann. In diesem Fall ist daher von falsch gezählten Bargeld auszugehen der sich beim nächsten korrekten zählen dadurch wieder berichtigt.

Wie Sie zu Kassa-Auswertungen gelangen

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen

In diesem Menüpunkt wird das Kassabuch beim Tagesabschluss angezeigt, ein Kassabericht über einen definierten Zeitraum erstellt, alle Journale, sowie Mitarbeiter-Retouren/Rabatte/Kredite.

Allgemein

Bestimmte Warengruppen

Einige Statistiken bieten die Einschränkung auf ausgewählte ABT/HWG/WG an:

Am Fußende der Listen der ausgewerteten Statistiken sind die folgenden Punkte verfügbar:

<F6> Listen-Druck

Bietet Druckoptionen an.

<F7> Liste aufbewahren

Diese Option speichert die zuvor ausgewählte Zusammenstellung unter Beschreibung eingegebenen Namen und kann unter Listen laden immer wieder abgerufen werden.
Bearbeitungspasswort - die gespeicherte Zusammenstellung kann nur mit einem Passwort geändert werden, Festlegung unter Passworte – Passwortgeschützte Listen.

<F8> Excel-Export

Diese Option speichert die Liste in eine Datei mit dem angegebenen Namen.

Kassabericht

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen > Kassabericht

Erstellt über einen frei wählbaren Zeitraum einen Kassabericht. Das Kassajournal für diesen Zeitraum muss verfügbar sein, d.h. es darf nicht weggesichert sein. Wurde in dem gewählten Zeitraum keine Kassaabschluss/Verarbeitung durchgeführt, wird der Zeitraum automatisch auf den nächsten Abschluss vor dem Beginndatum bzw. auf den nächsten Abschluss nach dem Enddatum erweitert. Der tatsächlich für die Berechnung des Kassaberichtes gewählte Zeitraum ist am Anfang unter der Angabe Bereich von - bis ersichtlich.

Kassabuch

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen > Kassabuch

Hier kann ein simples Kassabuch pro Tag ausgegeben werden.

Tagesbericht

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen > Tagesbericht

Update in Version 5.719

Es kann jetzt eine Kopie eines Tagesberichtes anhand der Tagesberichtsnummer erstellt werden.

Journale

Hauptauswahl > Statistik > Kassa Auswertungen > Journale

Sämtliche Transaktionen werden in Journalen mitgeschrieben und können hier abgerufen werden.

Journal Kassa nicht abgeschlossen

Zeigt das Kassajournal seit dem letzten Tagesabschluss.

Journal Kassa abgeschlossen
Gesamtes Journal

In diesem Menüpunkt werden alle Sätze des Kassajournales ausgegeben.

Das Journal kann mit Mit F6 gedruckt werden.
Mit F7 kann ein Excel-Export erfolgen, dort kann z.B. auf Kunde oder ähnliches gefiltert werden.

Bestimmte MWSt-Sätze

In diesem Menüpunkt wird ein Kassajournal mit dem selektierten MWSt.-Satz ausgegeben.

Kurzjournal

In diesem Menüpunkt wird ein Kassajournal über den gewählten Zeitraum ausgegeben, summiert pro Monat.

Rechnungen pro Kunden

In diesem Menüpunkt werden Rechnungen pro Kunden ausgewertet.

Eingabe des Kunden, Kunde „0“ zeigt alle im gewählten Zeitraum erstellten Rechnungen unabhängig vom Kunden. Es wird ein Journal über den gewählten Zeitraum ausgegeben.

Umsatz pro Artikel

In diesem Menüpunkt werden die Umsätze pro Artikel im gewählten Zeitraum angezeigt, es kann nach Lieferanten gefiltert werden. Beim Excel-Export werden auch Lieferantennummer und Name ausgegeben, der Rabatt wird im Feld RABPRO als Prozentwert angegeben.

B-Kasse Journal

Auswertung des Kassenjournals für Bankomatterminal. Nur bei Direktanbindung Bankomaterminal verfügbar.

Lager
Retouren

Es wird ein Journal über alle Retouren ausgegeben.

Rabatt

Es wird ein Journal über alle Rabatte ausgegeben.

Rabatt mit Artikeldetails

In diesem Journal werden Artikel auf die im Verkauf Rabatt gegeben wurde ausgewertet.

Rechnungen

Es wird ein Journal über alle Rechnungen ausgegeben.

Bezahlungen

Es wird ein Journal über alle Bezahlungen ausgegeben.

Kredite

Es wird ein Journal über alle Kredit-Rechnungen ausgegeben.

Nur Kredite
Kontrollsumme für Kassabericht

Beinhaltet auch eventuelle Gutschriften.

Kredit- Bezahlungen

Es wird ein Journal über alle Kredit-Bezahlungen ausgegeben.

Kredit-Bezahlungen MwSt

Statistik > Kassa-Auswertungen > Journale > Kredit-Bezahlungen MwSt

Damit werden alle Kreditbezahlungen sortiert nach Datum/Ursprungsrechnung/MWSt./Zahlungsart dargestellt.

Nach Auswahl des Zeitraumes und klick von „<F10> Starten“ wird die Liste der Kreditbezahlungen ausgegeben.

Anzahlungen

Es wird ein Journal über alle verkauften und eingelösten Anzahlungen ausgegeben.

Gutscheine

Es wird ein Journal über alle verkauften und eingelösten Gutscheine ausgegeben.

Aus/Einzahlungen

Es wird ein Journal über alle Aus/Einzahlungen aus der Kassa ausgegeben.

Kassaabschlüsse

Alle Kassabschlüsse sind vom Aufbau her gleich:

Feldbeschreibung:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Mitarbeiternummer
  • Text (Geld = Abschluss, Abbr.Geld = Abschluss wurde abgebrochen)
  • Stück
  • Betrag pro Stück
  • Gesamt – Betrag
  • MWST
  • Kunde
Kassa Soll

Feldbeschreibung:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Mitarbeiternummer
  • Kassa Soll
  • Stück
  • Betrag pro Stück
  • Gesamt – Betrag
  • MWST
  • Kunde
Kassa Bankeinlage

Feldbeschreibung:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Mitarbeiternummer
  • Bankeinlage Bar/Scheck
  • Stück
  • Betrag pro Stück
  • Gesamt – Betrag
  • MWST
  • Kunde
Kassa Differenzen

Feldbeschreibung:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Mitarbeiternummer
  • Kassadifferenz
  • Stück
  • Betrag pro Stück
  • Gesamt – Betrag
  • MWST
  • Kunde
Verkaufsstornos

Ist die Grundwerte-ID 187 / Zeilenstornos im Verkauf protokollieren auf JA, so werden im Verkauf gelöschte Zeilen protokolliert und können hier ausgewertet werden.

Unter Ausnahmen können Artikel definiert werden, die nicht protokolliert werden sollen.

Feldbeschreibung

  • Filiale
  • Datum
  • Zeit
  • Person
  • EAN
  • Artikeltext
  • Stück
  • VKP
  • VK-Gesamt
  • Wochensumme
  • Monatssumme
Eingangsrechnungen

:!: Bis Version ETRON V5 5.52c. Ab Version ETRON V5 5.52d wurde die Funktion erweitert und in das Zugangsarchiv verschoben.
:!: Dieser Punkt hat keine Funktion mehr und ist mit Version 5.785 entfernt worden.

Es wird ein Journal über die beim Lagerzugang erfassten Eingangsrechnungen Zugang Sammelbuchung ausgegeben.

Journal drucken

Druckt das Eingangsrechnungsjournal.

Eingabe des Zeitraumes.

Journal korrigieren

Das Journal der Eingangsrechnungen kann vor dem Druck noch überarbeitet werden.

Kunden-Kredit-Konten

Es wird ein Journal über Kreditbewegungen der Kunden erstellt.

Feldbeschreibung

  • Kundennummer
  • Kundenname
  • Datum
  • Rechnung/Bezahlung
  • Nummer/Datum der Rechnung/Bezahlung
  • Betrag
  • MWST
  • Saldo

Bei automatischer Abgleich N werden alle Bewegungen im Zeitraum angezeigt, bei Abgleich J werden nur offene Rechnungen angezeigt.

Finanzamtexport

Hauptauswahl > Statistik > Kassa-Auswertungen > Journale > Finanzamtexport

Das Kassenjournal ist zu jedem Zeitpunkt einsehbar und exportierbar.
Somit kann der Unternehmer rasch den Nachweis der vollständigen Erfassung der Geschäftsfälle bzw.
der Buchungen, die nicht zu einem Geschäftsfall geführt haben, erbringen.
Zum Datenexport werden in den Dateien Hinweise Datenänderungsprotokoll.txt und Hinweise Kassajournal.txt zusätzliche Informationen zur Datenstruktur ausgegben.

Einstellung:

Es kann das Kassajournal für eine Steuerprüfung ausgegeben werden. Nach Wahl des gewünschten Zeitraumes kann mit <F10> der Export gestartet werden. Es wird für den gewählten Zeitraum pro Filiale eine Datei im CSV-Format erstellt. Über Dateiwahl kann der Speicherort gewählt werden. Im Normalfall wird die Exportdatei auf einem USB Stick übergeben welcher vom Unternehmen bereitgestellt werden muss.

Folgende Daten können entweder komplett (Standardeinstellung) oder für einen Zeitraum exportiert werden:

  • RKSV DEP (DEP 7)
  • Kassajournal (DEP 131)
  • Datenänderungsprotokoll

Wobei DEP 131 das Kassenjournal inkl. Detaildaten nach den Kassenrichtlinien 2012 ist, und
DEP 7 das Datenerfassungsprotokoll nach § 7 RKSV (Journal ohne Detaildaten) darstellt.

Wird die Option Zeitraum aktiviert, weil dies z.B. auf Grund der Journalgröße erforderlich ist, wird das DEP7 nur für den gewählten Zeitraum ausgegeben. Dabei wird jedoch bei der Prüfung ein fehlender Startbeleg die Folge sein.

Wenn ältere Daten angefordert werden, müssen unter Umständen die alten Journale unter

Hauptauswahl > Datentransfer > Journale laden

geladen werden.

Es ist keine gesonderte Quartalssicherung nötig da diese Sicherung mit der ETRON Datensicherung inkludiert ist.
Für eine funktionierende Quartalssicherung muss also nur dafür gesorgt werden, dass die ETRON Datensicherung ordnungsgemäß funktioniert.

E131 Bestätigung drucken

Hauptauswahl > Statistik > Kassa-Auswertungen > Journale > E131 Bestätigung drucken

In diesem Menüpunkt kann die E131 Bestätigung für das Finanzamt gedruckt werden.

Dies ist die Bestätigung dafür dass Ihre ETRON Kasse der Kassenrichtlinie 2012 entspricht.

Sollte der Ausdruck nicht funktionieren ist entweder

  • der PDF-Creator nicht installiert und somit die Druckumleitung nicht aktiviert oder
  • es liegt ein Berechtigungsproblem mit dem Ordner C:\PDF vor.
Kundendatenauskunft

:!: Für diese Funktion ist das DSGVO Modul erforderlich.

Mit dieser Funktion kann eine Aufstellung der für einen Kunden gespeicherten Daten erstellt werden.

„Statistik“ > „Kassa-Auswertungen“ > „Journale“ > „Kundendatenauskunft“

Der Kunde wird gewählt:

Es erfolgt ein Druck der Kundendatenauskunft:

Die Kundendatenauskunft beinhaltet die Daten welche man vom Kunden in ETRON gespeichert hat.
Dies sind in der Regel seine Stammdaten, Kundeninfos, Werbekriterien und seine Einkäufe.

Mitarbeiter Retour/Rabatt/Kredit

Statistik > Kassa-Auswertungen > Mitarbeiter Retour/Rabatt/Kredit

In diesem Menüpunkt werden Retouren/Rabatte und Kredite je Verkäufer ausgewertet.

Eingabe des gewünschten Zeitraumes.

Feldbeschreibung

  • Filiale
  • Name des Verkäufers
  • Stück Retour
  • Betrag Retour
  • Stück Rabatt
  • Betrag Rabatt
  • Stück Kredit
  • Betrag Kredit
  • Gesamtsumme
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um anonymisierte Nutzungsstatistiken zu erstellen. / Datenschutzerklärung.
© ETRON Softwareentwicklungs- und Vertriebs GmbH / Impressum